To content

Bewerben in der Wirtschaft

Begin: End: Location: online
Event type:
  • Internationals
  • Internationale
  • For Postdocs
  • Für Postdocs
  • Workshop
© TU Dortmund

Der Online-Workshop, der gemeinsam vom Graduiertenzentrum und vom Referat Internationales angeboten wird, vermittelt Informationen zur erfolgreichen Arbeitssuche auf dem freien Arbeitsmarkt. Er richtet sich an ausländische Postdocs, die in naher Zukunft (idealerweise innerhalb eines Jahres) außerhalb der Forschung einen Job suchen möchten und noch keine oder geringe Bewerbungserfahrung haben.

Der Online-Workshop ist in mehrere Module aufgeteilt, die auch einzeln gebucht werden können.

Modul 1: „Stellensuche“
15.06.2021, 09:30–11:45 Uhr

In diesem Modul werden Ihnen die Möglichkeiten sowohl der aktiven als auch der passiven Stellensuche vorgestellt. Lernen Sie verschiedene Recherchemöglichkeiten für Stellen und Unternehmen sowie für den Öffentlichen Dienst und NGOs kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie persönliche und soziale Netzwerke und Bewerberdatenbanken für die Stellensuche nutzen können und wie Sie Initiativbewerbungen platzieren. Zum Abschluss erhalten Sie Hinweise zu Zeitarbeit und Personalvermittlung und es werden typische Berufsprofile für promovierte Berufseinsteiger kurz vorgestellt.
 

Modul 2: „Bewerbungsunterlagen“
16.06.2021, 09:30–15:00 Uhr

Im zweiten Modul erarbeiten Sie ein Verständnis für Bewerbungsanforderungen. Sie erhalten Erläuterungen für Inhalt und Aussehen sowie Beispiele für Anschreiben, Lebenslauf und Bewerbungsfoto sowie Informationen zur Auswahl von Zeugnissen.
Anschließend lernen Sie, Stellenanzeigen nach Muss- und Kann-Kriterien zu analysieren und typische Formulierungen in Stellenanzeigen und ihre Bedeutung zu verstehen. Zum Abschluss werden anhand praktischer Beispiele aus den persönlichen Bewerbungsunterlagen der Teilnehmenden Best practices erarbeitet.
 

Modul 3: „Gehälter & Arbeitskultur“
21.06.2021, 09:30–16:00 Uhr

Im dritten Modul lernen Sie eine Kalkulationsmethode für die Gehaltsbestimmung kennen und erproben die Methode mit einem Fallbeispiel.  Darüber hinaus werden die wichtigsten deutsche Kulturstandards sowie Umgangsweisen und Konfliktgefahren im geschäftlichen Umfeld erläutert. Im Anschluss wird genauer auf die Definition der Rolle eines Arbeitnehmers und der Führungskraft eingegangen. Abschließend stellen wir Ihnen Konfliktlösungsmodelle vor und besprechen eigene Erfahrungen und Eindrücke.
 

  • Trainerin: Heidi Störr
  • Zielgruppe: Internationale Postdocs der TU Dortmund
  • Teilnehmende: max. 12
  • Sprache: Deutsch

Zur Anmeldung*