Zum Inhalt

Bewerben in der Wirtschaft

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: online
Veran­stal­tungs­art:
  • Internationals
  • Internationale
  • For Postdocs
  • Für Postdocs
  • Work­shop
© TU Dort­mund

Der Online-Work­shop, der ge­mein­sam vom Gra­du­ier­ten­zen­trum und vom Referat Inter­natio­nales an­ge­bo­ten wird, vermittelt In­for­ma­ti­onen zur er­folg­rei­chen Arbeitssuche auf dem freien Ar­beits­markt. Er richtet sich an ausländische Postdocs, die in naher Zukunft (idealerweise innerhalb eines Jahres) außerhalb der For­schung einen Job suchen möchten und noch keine oder geringe Bewerbungserfahrung haben.

Der Online-Work­shop ist in mehrere Module aufgeteilt, die auch einzeln gebucht wer­den kön­nen.

Modul 1: „Stellensuche“
15.06.2021, 09:30–11:45 Uhr

In diesem Modul wer­den Ihnen die Mög­lich­keiten sowohl der aktiven als auch der passiven Stellensuche vor­ge­stellt. Ler­nen Sie ver­schie­de­ne Recherchemöglichkeiten für Stellen und Un­ter­neh­men sowie für den Öffentlichen Dienst und NGOs kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie per­sön­li­che und soziale Netzwerke und Bewerberdatenbanken für die Stellensuche nut­zen kön­nen und wie Sie Initiativbewerbungen platzieren. Zum Abschluss er­hal­ten Sie Hinweise zu Zeitarbeit und Personalvermittlung und es wer­den typische Berufsprofile für promovierte Berufseinsteiger kurz vor­ge­stellt.
 

Modul 2: „Bewerbungsunterlagen“
16.06.2021, 09:30–15:00 Uhr

Im zwei­ten Modul er­ar­bei­ten Sie ein Ver­ständ­nis für Bewerbungsanforderungen. Sie er­hal­ten Erläuterungen für Inhalt und Aussehen sowie Beispiele für Anschreiben, Lebenslauf und Bewerbungsfoto sowie In­for­ma­ti­onen zur Auswahl von Zeugnissen.
Anschließend lernen Sie, Stellenanzeigen nach Muss- und Kann-Kriterien zu analysieren und typische Formulierungen in Stellenanzeigen und ih­re Be­deu­tung zu ver­ste­hen. Zum Abschluss wer­den anhand praktischer Beispiele aus den persönlichen Bewerbungsunterlagen der Teil­neh­men­den Best practices er­ar­bei­tet.
 

Modul 3: „Gehälter & Arbeitskultur“
21.06.2021, 09:30–16:00 Uhr

Im dritten Modul lernen Sie eine Kalkulationsmethode für die Gehaltsbestimmung kennen und erproben die Methode mit ei­nem Fallbeispiel.  Darüber hinaus wer­den die wichtigsten deutsche Kulturstandards sowie Umgangsweisen und Konfliktgefahren im geschäftlichen Umfeld erläutert. Im Anschluss wird genauer auf die Definition der Rolle eines Arbeitnehmers und der Führungskraft eingegangen. Abschließend stellen wir Ihnen Konfliktlösungsmodelle vor und besprechen eigene Er­fah­run­gen und Eindrücke.
 

  • Trainerin: Heidi Störr
  • Zielgruppe: Internationale Postdocs der TU Dort­mund
  • Teilnehmende: max. 12
  • Spra­che: Deutsch

Zur An­mel­dung*

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.