Zum Inhalt

Forschungsdatenmanagement für Promovierende

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: online
Veran­stal­tungs­art:
  • Forschen, Schreiben & Publizieren
  • Für Promovierende
  • Workshop

Im Work­shop wer­den wir Ihnen Strategien und Konzepte vermitteln, wie Sie For­schungs­da­ten organisieren, strukturieren, benennen, dokumentieren, teilen, archivieren und gegebenenfalls publizieren.

Während eines Promotionsprojekts fallen viele For­schungs­da­ten an und es gilt bei all diesen Messdaten, Texten, Tabellen, Bildern, Video- und Audiodateien den Überblick zu behalten. For­schungs­daten­ma­nage­ment hilft Ihnen dabei, Ihre Daten so zu organisieren und Ihr Promotionsprojekt so zu strukturieren, dass Sie die Daten schnell wie­der­fin­den und diese nachvollziehbar für das Verfassen Ihrer Dissertation vorliegen.

Die im Work­shop vermittelten Maß­nahmen ergeben ein Gesamtkonzept und wir erklären Ihnen, wie Sie diese in ei­nem Datenmanagementplan festhalten. Dieser Datenmanagementplan hilft Ihnen, den Überblick über Ihr Datenmanagement und den Fortschritt innerhalb des Promotionsprojekts zu behalten und effizient das Promotionsziel zu erreichen.

  • Trainer: Dr. Kathrin Höhner, Dr. Olaf Kletke
  • Zielgruppe: Promovierende der TU Dortmund
  • Teilnehmende: max. 20
  • Spra­che: Deutsch

Diese Veranstaltung ist mit 8 Arbeitseinheiten im Bereich „Forschen, Schreiben & Publizieren“ anrechenbar für das "Academia and Research"-Zertifikat für Promovierende.

Zur Anmeldung*

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.