Zum Inhalt

DocNet: Als Erste*r studiert – Als Erste*r promoviert (Abgesagt!)

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: 18 Uhr im Davids, Baroper Str. 316, 44227 Dortmund
Veran­stal­tungs­art:
  • Informieren & Vernetzen
  • Für Promovierende
  • DocNet
  • Vernetzungsveranstaltung

- Diese Veranstaltung musste leider abgesagt werden -

 

„Gehöre ich hier wirklich hin?“ Diesen Gedanken haben viele Promovierende, die als erste in ihrer Familie den Weg an die Universität gegangen sind – sowohl in Bezug auf das Wissenschaftssystem als auch manchmal auf die Herkunftsfamilie.

Mit dem Einstieg in die Wissenschaft beginnt quasi eine zweite Sozialisation, die eine*n manchmal von der Familie/den Freund*innen entfremdet. Gleichzeitig gelten im Wissenschaftskontext soziale Spielregeln, die erst mal durchschaut werden wollen.

Die gute Nachricht: Damit sind Sie nicht allein! Seit Februar 2021 hat sich an der TU Dortmund ein Netzwerk von Promovierenden zusammengefunden, die sich einmal im Monat (immer am letzten Mittwoch) über genau solche Fragen austauschen wollen.

Beim nächsten Netzwerktreffen am 24.08.2022, 18 Uhr wird zudem Prof. Dr. Christian Merten, Inhaber einer Heisenberg-Professur für Physikalische Organische Chemie an der Ruhr-Universität Bochum, von seinem persönlichen Bildungs- und Berufsweg „Vom Arbeiterkind zur Professur“ erzählen.

Wollen Sie auch dabei sein und einmal ins Netzwerk hineinschnuppern? Dann melden Sie sich gerne für weitere Informationen und zur Aufnahme in den Verteiler bei Nadine Finke-Micheel: nadine.finketu-dortmundde

Das Netzwerk freut sich immer über neue Interessierte. Auch Promotionsinteressierte und Postdocs sind herzlich willkommen!

  • Zielgruppe: Promovierende der TU Dortmund
  • Zeit: 24.08.2022, 18 Uhr

Zur Anmeldung*

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.