Zum Inhalt

Strategische Karriereplanung auf dem Weg zur Professur

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: SRG1/ 2.008
Veran­stal­tungs­art:
  • Research Academy Ruhr
  • Career in Academia and Beyond
  • Karriere innerhalb und außerhalb der Wissenschaft
  • Für Postdocs
  • Workshop

Auf dem Weg zur Professur nehmen Sie selbst einige Weichenstellungen vor, um Ihre Karriere er­folg­reich zu gestalten. Dabei kann es herausfordernd sein, die optimalen Schritte zu planen und auch zu gehen, um im Kontext der Konkurrenz im jeweiligen Fachbereich die Chance auf eine Professur zu erhöhen. Der Workshop vermittelt Ihnen Kenntnisse über die institutionellen Rahmenbedingen und das Anforderungsprofils der Berufbarkeit. Auch Rahmenbedingungen wie die Finanzierung der eigenen Stelle/Forschung oder die Bedeutung von Netzwerken sind wichtige Faktoren, die man bei der Planung bedenken sollte.

Inhalte des Workshops

Rahmenbedingungen des Karrierewegs und strategische Planungsmöglichkeiten auf dem Weg zur Professur, u.a.:

  • Beschäftigungs- und Finanzierungsformen, inkl. Drittmittelfinanzierung, WissZeitVG
  • Klärung eigener Rahmenbedingungen
  • Kriterien für die Berufung auf eine Professur
  • Professur als Profession: Vor- und Nachteile
  • Risiken und Herausforderungen in der Qualifizierungsphase
  • Strategische Überlegungen und Planungen sowie eigene Standortbestimmung
  • Trainer: Dr. Maria Verena Peters
  • Zielgruppe: Postdoktorand*innen aller Forschungsbereiche der UA Ruhr Universitäten mit dem Karriereziel Professur
  • Teilnehmende: max. 12
  • Sprache: Deutsch
  • Anmeldefrist: 30.08.2022

Weitere Informationen und Anmeldung*

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

* Um Ihnen eine komfortable Anmeldung zu ermöglichen, nutzt das Graduiertenzentrum Anmeldeformulare des Dienstleisters eveeno®. eveeno® arbeitet konform mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.