Zum Inhalt

Dr. Benjamin Brast

Benjamin Brast ist Ansprechpartner für Pro­mo­tions­in­te­res­sierte­ und Promovierende. Seit 2018 koordiniert er den Bereich Pro­mo­ti­on im Gra­du­ier­ten­zen­trum TU Dort­mund. Hier ist er für die Bündelung bereits bestehender Angebote für Promovierende und die Entwicklung neuer Beratungs- und Qualifizierungsformate verantwortlich.

Benjamin Brast beschäftigt sich seit gut einem Jahrzehnt mit dem The­ma Pro­mo­ti­on: Zunächst hat er nach dem Studium selbst an der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) und der University of Manchester (visiting PhD) promoviert (Ph.D. in Political Science). Danach war er als Wissenschaftsmanager in der zentralen Graduate School der TU München mehrere Jahre für die Bereiche Kommunikation sowie Quali­täts­manage­ment zuständig.

 

Porträtfoto © OK ​/​ TU Dortmund

Nadine Finke-Micheel

Porträtfoto © NFM ​/​ TU Dortmund

Nadine Finke-Micheel koordiniert das Karriereforum für Promovierte der Universitätsallianz Ruhr, die sich mit ihrer Laufbahnplanung in der Wissenschaft auseinandersetzen möchten, sowie die Vernetzung von Promovierenden der TU Dortmund. Gerne unterstützt sie zudem Masterstudierende und Promovierende bei Entscheidungsprozessen rund um das Thema Promotion.

Nadine Finke-Micheel ist personzentriert-integrative Coach (DACB) und studierte Sozialpsychologie und Erziehungswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, bevor sie 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Projekt „MinTU – Mädchen in die TU Dortmund“ mitinitiierte. Als Wissenschaftsmanagerin betreute sie 2013-2015 auch das Programm female.2.enterprises, das Frauen gezielt auf eine Karriere außerhalb der Wissenschaft vorbereitet.

Fabian Brinkmann

Fabian Brinkmann ist Ansprechpartner für Promotionsinteressierte und Promovierende. Seit 2021 unterstützt er die Arbeit des Bereichs Promotion im Graduiertenzentrum TU Dortmund. Dabei ist er für die Beratung Promovierender und Promotionsinteressierter und die Entwicklung und Planung von Qualifizierungsformaten verantwortlich.

Bereits im Rahmen seiner Promotion im Fach Geschichte am Zentrum für Mittelmeerstudien der Ruhr-Universität Bochum und als Promovierendenvertreter in der Studienstiftung des Deutschen Volkes setzte sich Fabian Brinkmann für die Belange Promovierender ein. In diesem Rahmen fungierte er als persönlicher Ansprechpartner sowie als Gremienmitglied für den Anstoß struktureller Verbesserungen in der Promotionsförderung.

Porträtfoto © FB ​/​ TU Dortmund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.